News-Archiv November 2014

Danke, WENZEL, Danke Publikum !

| 20.11.2014 - 19:16:03

DANKE an WENZEL und sein Publikum !

Endlich ist es soweit...... 17.30 kommen die ersten Gäste voller Vorfreude und Spannung betreten Sie 

den Bärenzwinger. 

Gut vorbereitet erwarten wir unser Publikum.

Daniela Große und Romeo Große haben Lose vorbereitet, welche unsere Jüngsten gemeinsam mit Michaela W.

am Eingang verkauften. Als Preise lockten ein Bild, eine Handtasche und eine Pinata aus Nicaragua,

sowie das Buch " Kometensplitter" von Katja Ullmann und ein Gedichtsband von WENZEL in deutsch/Spanisch

und ein Restaurantgutschein für ein Essen im" Zollhaus" in Bautzen.

Während sich WENZEL für sein Konzert und wir unsere Präsentation vorbereiten, füllt sich der Saal.

Im Kaminzimmer hat Maria ihren kleinen Imbiss mit nicaraguanischen Köstlichkeiten aufgebaut.

Ihre Nacatamales sind der absolute Renner und so dauert es auch nicht lange bis alles ausverkauft ist.

Pünktlich 19.00 beginnt die Benefizveranstaltung, durch welche Carlos Ampie Loria führt.

Nicaragua das Land, welches an diesem Abend im Mittelpunkt steht ,wird wunderbar durch Lucia Ullmann

in Tanzform präsentiert.

Prof. Dr. Jose Maria Zamora Gonzalez, der Vereinsvorsitzende, stellt das Anliegen und die Arbeit des Vereines vor.

"Durch  Ihren Eintritt ermöglichen Sie die Verschiffung eines Containers, gefüllt mit med. Geräten und einem

Krankenwagen  nach Leon / Nicaragua" so Zamora. Er bedankt sich im Namen seines Volkes.

Unter tobenden Applaus beginnt WENZEL 19.30 sein Benefizkonzert.

Neben seinen bekannten Liedern in deutscher Sprache, begeistert er auch sein Publikum mit Liedern von seiner 

neuen CD " La guitarra al hombro" in spanisch.

Nach ca. 90 Minuten geht es in die Pause, wo neben der Verlosung auch genügend Zeit zum Austausch bleibt.

Als WENZEL wieder auf der Bühne erscheint,ist sein Publikum auch ganz schnell wieder da und hört ihm voller

Begeisterung zu.

Diese Begeisterung hält sich bis zum Schluss.

Voller Glücksgefühl und Dank betritt Prof. Dr. Zamora G. nochmals die Bühne  und bedankt sich bei allen für diesen 

unvergesslichen Abend.

Nach drei Zugaben und tosenden Applaus verlässt WENZEL die Bühne.

Die Leute gehen mit föhlichen Gesichtern nach Hause und werden, so wie wir, diesen Abend nicht so schnell

vergessen.

 

Ein ganz großer Dank gilt:

- WENZEL,

- dem Bärenzwinger , welcher die Räumlichkeiten inklusive Techniker kostenlos zur Verfügung gestellt hat,

- Katja Ullmann und Carlos Ampie Loria sowie Lucia Ullmann

-"Zum  Zollhaus" Bautzen,

- unseren Gästen an diesem Abend,

und

- Allen Mitgliedern und Freunden unseres Vereines die im Vorfeld mit uns geschwitzt, überlegt, probiert

und gewerkelt haben, damit dieser Abend so wurde wie er war. 

 

DANKE, MUCHAS GRACIAS................!